Hallo zusammen, es gibt wieder Neuigkeiten!
Wir haben Post vom Landrat bekommen. Die Steinbrüche der Hohen Reuth werden jetzt in das Naturschutzprogramm des Landkreises Bayreuth aufgenommen und überwacht. Zuständig dafür ist die Bergwacht, die laut Beschluss des Naturschutzbeirates des Landratsamtes Bayreuth mit Naturschutzaufgaben betraut und dafür ausgebildet wird. Eine gute Nachricht am zweiten Jahrestag der Gründung der Bürgerinitiative Hohe Reuth.
Am 14. September 2019 war die Gründungsversammlung im Waldgasthof Schweinsbach und wir haben viel erreicht:
  • Verhinderung des erneuten Abbaues von Granit nach mehr als 30 Jahren
  • Schutz der Quellen der Hohen Reuth
  • Untersuchung der Bauschuttdeponie Gottmannsberg zum Schutz der Trinkwasserversorgung der Stadt Gefrees
  • Aufnahme der Bauschuttdeponie in das Altlastenkataster des Freistaates Bayern
  • Überwachung der Hohen Reuth durch die Bergwacht

 

Wundert euch nicht über Baumfällarbeiten oberhalb des Geotops. Hier wurden Brandschutzmaßnahmen der Gefreeser Feuerwehr umgesetzt. Dieser Bereich dient der Wasserentnahme bei einem möglichen Waldbrand.
Noch eine Info zu unserem Stammtisch, der wegen Corona ausfallen musste. Wir werden Ende September wieder einen abhalten. Termin und Ort geben wir noch bekannt!
Viele Grüße
eure Admins